foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Bloody Murder 2
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Bloody Murder 2: Closing Camp

Alternativtitel: Halloween Camp

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2003

Laufzeit: 82 min uncut

Regie: Rob Spera

Darsteller: Katy Woodruff, Amanda Magarian, Kelly Gunning


 

Story

Die junge Tracy (Katy Woodruff) wird von schlimmsten Alpträumen geplagt, als sie gemeinsam mit den anderen Betreuern das Sommercamp über den Winter schliesst. Denn vor fünf Jahren wurde hier ihr Bruder Jason von dem bestialischen Killer Trevor Moorehouse ermordet. Tracy spürt das Böse und sie versucht die anderen davon zu überzeugen, dass etwas nicht stimmt. Doch niemand glaubt ihr... Ihre schrecklichen Befürchtungen bewahrheiten sich, als einer nach dem anderen grausam hingerichtet wird. Besonders übel ist die Angewohnheit des maskierten Mörders, seine Opfer immer erst durch den pechschwarzen Wald zu jagen, um sie dann niederzumetzeln. Und nun hat er es auf ganz spezielles Frischfleisch abgesehen - Tracy... Der Schlächter ist zurück!
 

Meinung

 Als ich von Teil 1 wirklich nur schlechtes gehört und gelesen habe, dachte ich,..da jetzt Teil 2 neu ist schau ich mir den mal an.
Von einem Slasherfilm erwarte ich keine riesigen Innovationen, sondern unterhaltsames Sterben und kreatives Töten....und beides wird geboten, wobei die Härte mancher Effekte angenehm altmodisch an die 80er erinnert, als noch so richtig geschlachtet wurde. Die F/X sind wirklich nicht schlecht geworden.

Viele Dialoge sind °hüstel°scheisse°hüstel°, wie "Du riechst nach Schweiß und Pisse."
Aber natürlich gibt es in diesem Film auch wieder Klischees: die verstörte Heldin, der niemand richtig glauben will, der Freund von ihr (der hier jemand anderes bumsen darf) und natürlich auch die beste Freundin, der Schwarze und die Gothik-Tante.

Für den geneigten Splatter- und Slasherfilm-fan bietet der Film also gute Unterhaltung , alle anderen können darauf verzichten.

Covertext:
Achtung, nichts für schwache Nerven!! Ein Horror-Schocker in bester Freitag der 13. Tradition.


 
   

Trailer