foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Castle Freak
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Castle Freaks

Alternativtitel: Stuart Gordon's Castle Freak

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 1995

Laufzeit: 91 min

Regie: Stuard Gordon

Darsteller: Jeffrey Combs,Barbara Crampton


 

Story

John Reilly, seine Frau Susan und die gemeinsame Tochter Rebecca treten ihre scheinbar schone Erbschaft an: eine uralte Burg in Italien. Bald spurt
Rebecca die Anwesenheit von etwas Unheimlichen in dem alten Gemauer. Doch niemand glaubt dem Teenager. Es kommt zu einer Kette unglaublicher Vorgange. In den tiefsten Kerkern der Burg lauert ein grauenhaftes Monstrum. Jedem, der dem Castle Freak begegnet, droht ein blutiges Ende. Und viele kreuzen seinen Pfad des Grauens...
 

Meinung

 Nicht gerade das beste Werk von Stuart Gordon. Obwohl auf dem Cover gross "Splatter-Garantie" prangt, ist dieser leider nur sehr selten vorhanden.
Eigentlich finde ich das Cover wieder einmal eine Finte. Sogenannter Splatter wird in dem Film nicht geboten. Ausserdem wird, meiner Meinung nach, zu viel auf nebensachliche, zwischenmenschliche Beziehungen eingegangen.
Dadurch wird der Film langatmig und tritt auf der Stelle. Was wiederum völlig auf Kosten der Spannung geht.
Die schauspielerischen Leistungen sind unter dem Durchschnitt und lassen den Film billig wirken.
Auch war Jessica Dollarhide mit ihrer ersten Rolle sichtlich überfordert. Sie konnte als blinde Tochter, von Beginn an, nicht überzeugen. Es durfte
ihr auch keiner gesagt haben, da? sich Blinde nicht umdrehen, um nach zusehen, ob sie verfolgt werden.

Die FX sind ganz ok, aber wie oben schon erwähnt, viel zu selten. Ich glaube, hier werden auch einige Gordon-Fans sehr enttauscht sein. Und
diejenigen, die eine Splatter-Orgie a'la "Re-Animator" erwartet haben, werden sich dieses Werk nicht mal bis zum Ende ansehen.

Zu empfehlen ist die DvD von Laser Paradise. Die Tonmischung wie auf dem Cover angegeben DD 5.1  ist nicht vorhanden!


 
   

Trailer