foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Inglorious Zombie Hunters
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Joshikyôei hanrangun

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Japan, 2007

Laufzeit: 79 min

Regie: Kôji Kawano

Darsteller:Sasa Handa, Yuria Hidaka, Ayumu Tokitô, Hiromitsu Kiba

Story

Die attraktive Japanerin Aki ersetzt ihre Schwimmkameradin, weil diese vom übereifrigen Trainer aus der Mannschaft geprügelt wurde. Der leicht gestörte Schularzt soll die knackig-trainierten Bodies der Studentinnen gegen ein Virus impfen und infiziert die Mädels eher aus Versehen. Die ganze Schule verwandelt sich in einem Amoklauf von rabiaten Zombies, die sich zum Pimpern und Fressen gernhaben. Der Kampf beginnt. Es liegt an Aki und das Schwimm-Team, die lüsterne Zombiehorde zurück zu den Duschszenen zu schicken!
 

Meinung

An ° Inglorious Zombie Hunters ° konnte ich mich nicht erfreuen, der Film war schlecht. Ich vermisse die Zombies und gute Splattereffekte. Dafür kriegt man ne sehr seichte Story, Titten in Hülle und Fülle und ordentlich Lesbenszenen, die den Film nur in die Länge ziehen. Klar ein paar Titten gehören in einen Horrorfilm, aber ich erwarte dann auch noch ordentlich Blut und Splatter. Wer wie immer auf die übertriebenen Japsefilme steht, wird nicht enttäuscht, der Rest,..najaaa...


 
   

Trailer