foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Nang Nak 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Nang Nak

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Thailand, 1999

Uncut Spielzeit:

Regie: Nonzee Nimibutr

Darsteller: Intira Jaroenpura, Winai Kraibutr, Pramote Suksatit


 

Story

Das wunderschöne und opulent erzählte Geistermärchen aus Thailand war nicht nur ein Gewinner auf diversen internationalen Film Festivals sondern auch der größte Kinoerfolg aller Zeiten in seiner Heimat. Mit faszinierenden Bildern und unterlegt mit einem grandiosen Soundtrack erzählt NANG NAK eine schaurig schöne Geschichte über die unsterbliche Liebe zweier Menschen. NANG NAK ist die grandiose Steigerung von A CHINESE GHOST STORY. Mak zieht in den Krieg und lässt seine schwangere Frau allein zurück. Aber der Trennungsschmerz zieht ihn nach Hause zurück. Doch in seinem Heimatdorf passieren seltsame Dinge: das Wetter spielt verrückt, er wird von seinen Freunden gemieden und zudem versetzt eine unheimliche Todesserie die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Er findet heraus, dass seine Frau irgendetwas mit diesen Vorgängen zu tun hat. Und tatsächlich birgt ihre große Liebe ein dunkles Geheimnis...
 

Meinung

Nang Nak ist ein wunderbarer Film, der Streckenweise vielleicht dem ein oder anderen etwas langatmig vorkommt.
Jedoch wird eine Geschichte erzählt, die doch sehr unter die Haut geht, mit der Liebe von Nang Nak zu ihrem Mann Mak.
Die Legende von dem Geist Nang Nak wurde schon etliche Male erzählt, aber nie so tiefgründig. Es werden Bilder gezeigt, die ich noch nie in so einem Film gesehen habe, wirklich toll.
Diesen Film kann ich wirklich jedem Empfehlen.


 
   

Trailer