foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Tetsuo - The Iron Man
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Tetsuo

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Japan, 1988

Laufzeit: 68 min uncut

Regie: Shinya Tsukamoto

Darsteller: Tomorowo Taguchi, Kei Fujiwara, Nobu Kanaoka


 

Story

Ein Mann muss feststellen, dass ihm Metallteile wie Gliedmasse wachsen. Er versucht, das beste aus der Situation zu machen.
 

Meinung

So muss wohl ein LSD-Trip in Bildern aussehen. Mehr kann man zum Film nicht erzählen. Was hier Regisseur Shinya Tsukamoto gezaubert hat, muss sich jeder selber ansehen. Sicherlich nichts für den Normalfilmgucker, denn diese Schwarzweisshochgeschwindigkeitspsychohorrororgie kommt fast ohne Dialoge daher.
Natürlich können noch ein paar F/X begutachtet werden, die zum Teil doch recht pervers daherkommen.

Tetsuo kommt in einer DvD-Box zusammen mit Electric Dragon 80.000V.


 
   

Trailer