foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Violent Shit 3  

Review - Filmkritik

Originaltitel: Violent Shit 3 - Infantry of Doom

Alternativtitel: Violent Shit III

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Deutschland, 1999

Laufzeit: 79 min

Regie: Andreas Schnaas

Darsteller: Joe Neumann, Uwe Grüntjes, Winni Holl


 

Story

Drei Schiffbrüchige landen auf einer Insel. Dort angekommen, werden sie von einer Meute Irrer unter dem Anführer „Karl The Butcher“ gefangen genommen. In dem Camp, in das sie anschließend gebracht werden, ist eine ganze Armee versammelt. Dort führt der irre Dr. Senius Experimente mit halb Toten durch, mit denen er Kampfmaschinen erschaffen will. Erst einmal zeigt man den Gefangenen -anhand von ein paar Verrätern, die man kurzerhand enthauptet-wie eiskalt die Truppe ist. Als dann einer von den dreien zu frech wird, folgt er den Verrätern gleich mit in den Tod. Dann werden die Übriggebliebenen zur Jagd freigegeben. Mit ihnen wird ein weiterer Verräter, ein Asiate, geschickt. Man gibt ihnen einen kurzen Vorsprung und dann geht es los. Sie treffen unterwegs noch auf ein paar Verbündete, die sich ihnen anschließen.
Kurzerhand beschließet die kleine Gruppe, die altbewährte Taktik „Angriff ist die beste Verteidigung“ anzuwenden. Es bricht ein blutiger Kampf gegen die „Infantry Of Doom“ und gegen Dr. Senius‘ Kreaturen aus.
 

Meinung

Schnaas lernt echt!!! Der dritte Teil der Violent Shit Reihe ist der Beste und professionellste. Sicherlich ist der Inhalt(?) immer noch sehr hohl aber die Effekte und die Technik werden von Mal zu Mal immer besser!!
Das Augenmerk lag diesmal auch wieder auf Splatter,aber neben den altbekannten Folter- und Metzelszenen gibt es jetzt auch noch eine gehörige Portion Action, Pyrotechnik inklusive!! Und das hat Schnaas sehr gut umgesetzt, so dass die inhaltlichen Defizite verziehen werden können! Die Effekte selbst sind wieder blutig und brutal, wie man es gewohnt ist. Sie sind dabei sehr gut umgesetzt!
Der Film ist diesmal wirklich spannend und kann durchaus empfohlen werden!!!


 
   

Trailer