foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Slumber Party Massacre 2
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Slumber Party Massacre II

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 1987

Laufzeit: 75 min

Regie: Deborah Brock

Darsteller:Crystal Bernard, Patrick Lowe, Juliette Cummins, Kimberly McArthur, Jennifer Rhodes


 

Story

Courtney aus dem ersten Teil, hat das Massaker überlebt. Jedoch wird sie jede Nacht von Alpträumen geplagt. Um das ganze auch besser zuverarbeiten spielt Courtney mit Freunden in einer Rockband. Hier lernt sie einen neuen Freund kennen.
Uebers Wochenende fährt die ganze Clique in ein Ferienhaus um so richtig abfeiern zu können. Auch hier wird Courtney von den Alpträumen verfolgt.
Doch plötzlich werden diese Alpträume wahr und ein Killer in Rockoutfit mit E-Gitarre und aufgepflanztem Bohrer steht vor ihr.
Die Gruppe hat keine Chance,...das Blutbad beginnt von neuem.
 

Meinung

War der erste Teil noch recht ernst, wird hier mehr auf Klamauk und splatterige Effekte Wert gelegt.
Die Darsteller gehen in Ordnung, sehen auch wieder recht schnaffelig aus. Auch wenn sich die Story an den ersten Teil anlehnt, nimmt sich der Film in keiner Minute ernst.
Dafür dürfen hier recht ordentliche und blutige Effekte bewundert werden. Jedoch braucht es zwei Drittel des Filmes um so richtig in Fahrt zu kommen.
Für einen geselligen Abend mit Freunden und etwas Alkohol kann der Film empfohlen werden.
Den Film gibt es auf US-DvD von New Concorde.


 
   

Trailer