foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Orgasmo Nero 2 - Porno Holocaust
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Porno Holocaust

Alternativtitel: Holocausto Porno; Insel der Zombies, Orgasmo Nero

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Italien, 1979

Uncut Spielzeit:  110min

Regie: Joe D'Amato

Darsteller: George Eastman; Dirce Funari; Annj Goren; Lucia Ramirez; Mark Shannon


 

Story

Ein Mann sucht günstig gelegene Grundstücke am Meer für seine Hotelkette. An der Küste fickt er rum... Er wird auf eine einsame Insel aufmerksam, die für sein neues Hotel wie geschaffen wäre. Die Insel war früher eine Versuchstätte für Atombomben und so muss natürlich erst mal die verbliebene Strahlung gemessen werden. Also tut er sich mit ein paar Anderen zusammen und fährt auf die Insel. Dort angekommen fickt er rum... Zu dumm, dass auf der Insel eine Zombieartige Gestallt ihr Unwesen treibt. Der Zombie tötet ein paar Männer und mit den Frauen fickt er rum... Der Hoteltyp kann sich gerade noch mit seiner Freundin in Sicherheit bringen. Auf dem rettenden Boot angekommen macht er da weiter, womit er auf der Insel auf gehört hat...
 

Meinung

 Der Film spielt auf der selben Insel wie In der Gewalt der Zombies. Auch die Darsteller sind in beiden Filmen identisch.
Hui- was hat man mir denn da untergejubelt. Das ist so ziemlich der übelste Dreck, den ich bis jetzt gesehen hab. Der Film ist zu 90% Porno und zu 10% Trash-Horror. Die Darsteller sind grottenschlecht, die Musik peinlich und überhaupt der Inhalt des Films ist eine einzige Katastrophe. Zombie-Stimmung kommt zu keiner Zeit auf. Der Möchtegern-Zombie ist in ein paar Tücher gehüllt und hat tatsächlich Krepp-Klebeband als Make-up im Gesicht. Außerdem ist der Kerl auch nur recht selten im Bild zu sehen. Dieser Film zeigt mal wieder, das Joe D`Amato wirklich kein Könner war. Er versucht mal wieder mit sehr, sehr wenig Geld einen Film zu machen und das ist ist diesmal besonders in die Hose gegangen. An dem Film kann man einfach kein gutes Haar lassen-110 Minuten geballte Langeweile. Und ich bin wirklich schon einiges gewöhnt, kann ich doch sogar bei In der Gewalt der Zombies einige positive Dinge entdecken. Blut findet man hier so gut wie gar nicht. Die ungeschnittene Soft-Erotik-Fassung ist übrigens FSK 16-Na Super!! Die hier besprochene DVD von Astro und X-Rated  ist die ungeschnittene Hardcore-Fassung.


 
   

Trailer