foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

 Serbian Film, A  

Review - Filmkritik

Originaltitel: Srpski film

Alternativtitel: A Serbian Film

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Serbien, 2010

Laufzeit: ca. 99 min

Regie: Srdjan Spasojevic

Darsteller: Srdjan Todorovic, Sergej Trifunovic, Jelena Gavrilovic, Katarina Zutic, Slobodan Bestic


 

Story

Der Ex-Pornodarsteller Milos ist sesshaft geworden. Die Familie ist wohlauf. Durch eine ehemalige Filmpartnerin wird ihm ein interessantes Angebot gemacht. Ein künstlerischer Porno sol entstehen. Jedoch spiegelt sich sehr schnell ab, dass etwas nicht stimmt. Es ist aber bereits zu spät um aus zusteigen. Milos gerät in einen Strudel aus Sex, Gewalt und Blut ...
 

Meinung

° A Serbian Film ° löste schon lange Diskusionen aus. In England wurde dieser Film in einer Videothek für kurze Zeit beschlagnahmt, obwohl er schon um 4 Minuten geschnitten wurde und von der BBFC eine Freigabe erhalten hatte. Der Film ist nicht ganz leicht zu verdauen, einzelne Bilder wirken verstöhrend und brutal. Die Darsteller machen ihre Sache sehr gut und überzeugen in ihrer Rolle. Für den Gorehound sind natürlich einige Passagen ganz nach Wunsch ausgefallen, blutig, brutal, kalt und unberechenbar. Diesen Film würde ich jetzt nicht jedem empfehlen, denn da kommt doch zum Teil ein ungutes Gefühl in der Magengegend auf.


 
   

Trailer