foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Waldile - Der schlimme Killer- Hund
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Puppy

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2008

Laufzeit: 75 min

Regie: Jennifer Emsley, Sony Green

Darsteller: Calico Cooper, Brad Johnson, Greg Land, Brittany A, Beverly Ulbrich


 

Story

Seit sie als Kind den Tod ihres Hundes durch Schokolade verursachte, träumt Gabi davon, sich wieder einen Wuffi zuzulegen und diesmal alles richtig zu machen. Doch der süße Zwergschnauzer, den sie im Zoogeschäft adoptiert, ist kein bester Freund, sondern ein blutrünstiger, mehrere Jahrhunderte alter Wikingerdämon. Nun dezimiert er, immer, wenn keiner hinguckt, Gabis weibliche Wohngemeinschaft, so dass es beinahe zu spät ist, als endlich der Pfarrer und sein Rabbi-Kumpel den Köter als Killer enttarnen.
 

Meinung

° Waldile - Der schlimme Killer-Hund ° im wahrsten Sinne des Wortes. Der kleine Scheisser frisst sich durch halbnackte Girlies und verteilt die Innereien auf dem Fussboden. Ihren Lovern frisst das Hundchen mal kurzerhand das Pimmelchen weg.
Was sich hier wie Trash anhört ist Trash pur,.. der Film könnte ein echter Partykracher werden.
Ordentliche Mengen des flüssigen Freund Bier, ausgelassene und feuchte Stimmung, fertig ist der blutrünstige DvD-Abend. In Deutschland landete der Film erneut in den Fängen von Scherzbolden, die den Dialog durch eine schwäbelnde Nonsens-Synchro ersetzten und das Ganze nun sinnvollerweise direkt als Komödie vermarkten.


 
   

Trailer