foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Wrong Turn 3 - Left for Dead
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Wrong Turn 3: Left for Dead

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2009

Laufzeit: 92 min

Regie: Declan O'Brien

Darsteller:Tom Frederic, Janet Montgomery, Tamer Hassan, Gil Kolirin, Tom McKay, Christian Contreras, Jake Curran


 

Story

Diesmal ist es die junge Fonda, die mit ihren Freunden zu einem ausgelassenen Campingurlaub in die Wälder Virginias aufbricht. Kaum dort angekommen, entwickelt sich der Aufenthalt zum blanken Albtraum. Einer nach dem anderen wird vom blutrünstigen Mutanten Three-Fingers abgeschlachtet und gefressen. Während Fonda nur knapp dem Tod entfliehen kann, wird auch ein durchfahrender Gefängnis-Transport in den einsamen Wäldern von Three-Fingers attackiert. Gerade noch rechtzeitig kann sich der Justizvollzugsbeamte Nate Wilson mit einer Gruppe Sträflinge ins Dickicht flüchten. Doch wie weit kann die Gruppe schon kommen, wenn ihr eine blutdürstige, menschenfressende Bestie auf den Fersen ist.
 

Meinung

Tjaa,...die Hinterwäldler können sich einmal mehr austoben. Ich fand ja schon die ersten beiden ° Wrong Turn ° Teile nicht schlecht, also habe ich mir noch den ° Wrong Turn 3 - Left for Dead ° geholt. Der Film macht Spass, dem kann man zu stimmen. Die Story, wie immer kein Ueberflieger, alles schon ziggmal hiergewesen. Leider geht auch die Atmosphäre ein bisschen flöten,..aber was solls,..die Effekte sind dafür recht gut gelungen. Für einen heiteren DvD- Abend ist der Film sicherlich geeignet. Die deutschen Versionen sind geschnitten, holt euch lieber die US DvD,..diese ist unrated.


 
   

Trailer