foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

All Night Long 3 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Ooru naito rongu 3: Saishusho

Alternativtitel: All Night Long 3: Sanji, All Night Long 3: The Final Chapter, All night long 3: Saishûshô, Final Atrocity

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Japan, 1996

Laufzeit: 83min uncut

Regie: Katsuya Matsumara

Darsteller: Yuji Kitagawa, Ryoka Yuzuki, Tomorowo Taguchi, Meika Seri


 

Story

Ein psychisch ziemlich verstörter Junge, der Müll sammelt, ist von einem Mädchen aus seiner Nachbarschaft besessen. Er beginnt alle von ihr weggeworfenen Sachen zu sammeln. Zum Beispiel hängt er gebrauchte Binden von ihr an der Wand auf oder verzehrt das von ihr weggeworfene Essen. Doch reicht ihm das alleine schon bald nicht mehr...
 

Meinung

 Der Film ist nicht schlecht, kommt aber meiner Meinung nach nicht an seine Vorgänger heran. Es geht ziemlich lange bis der Film in Fahrt kommt und so schaut man die erste Zeit dem Hauptdarsteller bei seinen Trieben zu, wie er zum Beispiel Müllsäcke aufschneidet und die Sachen sortiert. Richtig schlimm wird es dann als er ein zuvor geschändetes Mädchen zu sich nach Hause holt um mit ihm seine Fantasien auszuleben. Zum Schluss gibts dann wieder das All Night long typische Massaker, wobei die Opfer von der Hauptperson ziemlich wahllos ausgewählt werden (Freunde, Feinde, Bekannte). Der Hauptdarsteller weiss seine Rolle gut zu spielen und man kauft ihm dem Psychopathen den er spielt problemlos ab, auch die restlichen Schauspieler wissen, wie schon in den Vorgängern, alle zu überzeugen. Der Film ist wieder sehr düster und vermittelt eine sehr gut rübergebrachte Atmosphäre, welche noch mehr das Gefühl vermittelt, dass die Welt verloren ist als seine Vorgänger. Lichtblicke im gibt es im Film keine und Hoffnung kommt auch nie auf. So ist er der wohl pessimistischste Film, den ich bisher gesehen habe.

Zu den Versionen: Empfehlenswert ist wieder die Japan Shock, digital remastered und uncut. Es gibt wieder die zwei amerikanischen Versionen, welche ich allerdings nicht kenne. Aber die Japan Shock ist in Sachen Bild und Ton absolut empfehlenswert und sicher kein Fehlkauf.

Geschrieben von: Moregore


 
   

Trailer