foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

American Nightmare
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: American Nighmare

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2002

Laufzeit: 91 min

Regie: Jon Keeyes

Darsteller: Debbie Rochon, Brandy Little,

Johnny Sneed

 

Story

Passend zu HaIIoween und ziemIich genau ein Jahr, nachdem vier HochschüIer beim Zelten tranchiert wurden, veranstaltet ein Radiosender im Rahmen der American Nightmare Show einen Wettbewerb, bei dem die Zuhörer angehaIten sind, ihre jeweiIs grössten Ängste zu offenbaren. Sechs junge Leute rufen an, ohne zu ahnen, dass sie von genau jener Psychopathin belauscht werden, die vor Jahresfrist das Massaker veranstaltete. Nun sorgt jene dafür, dass jeden Teilnehmer das von ihm befürchtete Schicksal trifft.
 

Meinung

 Der Film soll ab 18 sein? Großartiger Witz, denn bis auf ein blutiges Messer sieht man gar nichts!!!! Handlung? Fehlanzeige! Hat der Täter ein Motiv? Nö, ist ja auch egal, braucht man heutzutage doch nicht mehr! Schauspielerisches Talent? Bis auf den Täter, der sich wenigstens noch bemüht, glaubhaft zu spielen, ebenfalls unterdurchschnittlich. Und wer diese grottige Synchronisation verbrochen hat, sollte zur Strafe 100-mal hintereinander diesen miesen Streifen sehen.


 
   

Trailer