foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

An American Crime
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: American Crime, An

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2007

Laufzeit: 93 min uncut

Regie: Tommy O'Haver

Darsteller: Ellen Page, Catherine Keener, Hayley McFarland, Ari Graynor,

Evan Peters

 

Story

1965 wurde ein 16-jähriges Mädchen im beschaulichen Bundesstaat Indiana in den Keller gesperrt und gequält. Nicht von einem der üblichen Verdächtigen - nein, von ihrer Pflegemutter, deren eigenen Kindern und der halben Nachbarsjugend. Die Willkür und Bodenlosigkeit dieses Verbrechens war ein tiefer Schock für die amerikanische Öffentlichkeit.
 

Meinung

 ° An American Crime ° zeigt uns erbarmungslos wozu der Mensch und auch Kinder fähig sind.
Der Film soll  auf wahren Begebenheiten beruhen.
Die Darsteller sind allesamt in Ordung, besonders die Hauptdarstellerin. Der Film geht je länger er läuft an die Nieren. Wer sich aber hier an einen Folterfilm trauen will, ist hier definitiv falsch. Die Folterungen werden hier nicht explizit dargestellt. Allein der Gedanke was dieses Mädchen durchmachen musste ist so ziemlich haarsträubend.
Zumal auch noch Kinder aus der Nachbarschaft dem Treiben der Pflegemutter kein Riegel geschoben haben.
Wer sich auf ein realistisches Drama einlassen kann, ist mit diesem Film gut bedient.


 
   

Trailer