foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Partnershop

Neuste Filmkritik

I Spit on Your Grave 2

Sweet Home

Asylum
 

Review - Filmkritik

Originaltitel: Asylum

Alternativtitel:

Herstellungsland/Herstellungsjahr: USA, 2007

Laufzeit: 88 min

Regie: David R. Ellis

Darsteller: Sarah Roemer,Lin Shaye,Cody Kasch,Travis Vang Winkle


 

Story

An der Winthrop University häufen sich sonderbare Vorfälle: Immer mehr Studenten verschwinden spurlos oder begehen Selbstmord. Die junge Madison und ihre Kommilitonen finden heraus, dass ihr College früher eine Irrenanstalt für geisteskranke Schwerverbrecher beherbergte, in der ein sadistischer Doktor namens Magnus Burke folterähnliche Experimente mit den Insassen veranstaltete. Bald wird klar, dass der Geist des skrupellosen Mediziners noch in den Hallen des Hauses umgeht und es gar nicht erwarten kann, seine schmerzhaften Untersuchungen an der neuen Generation fortzusetzen
 

Meinung

 Was uns hier gezeigt wird, ist einmal mehr unterirdischer Schrott, Spannung und Atmosphäre sucht man vergebens. Mit der Story kann man sich ja noch anfreunden, aber der Rest ist Schrott.
Die Darsteller gehen zwar so weit noch in Ordnung, können aber dank der Dialoge nicht punkten.
Die Effekte sind vorhanden, aber dank der Scheiss-Dunkelheit ist kaum was zu sehen.
Wer sich den Film antut, ist selbst schuld.


 
   

Trailer